02302 28246-0

Maurer

Kombi „Coaching für Erwerbstätige“

Durch sozialintegrative Unterstützung zur Behebung von Vermittlungshemmnissen soll die Reduzierung/Beendigung der Hilfebedürftigkeit sowie Integration erzielt werden.

Zielgruppe

  • erwerbstätige Leistungsberechtigte im Leistungsbezug SGB II, i.d.R. ü25, mit individuellen Unterstützungsbedarfen, die
  • in Minijobs (gfB) mit unterschiedlichen Arbeitszeiten und Stundenumfängen oder
  • in versicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnissen (svB) tätig sind und aufstockende Leistungen durch das Jobcenter erhalten, oder
  • in einer Selbständigkeit arbeiten und aufstockende Leistungen durch das Jobcenter erhalten.

Plätze und Zeitraum

max. zu besetzende TN-Plätze: 38
Beginn: 01.08.2017
Ende : 31.07.2018
Individuelle Zuweisungsdauer: 6 Monate; lfd. Einstieg innerhalb der Projektlaufzeit

Verpflichtende Präsenz im Projekt:
30 Wochenstunden abzüglich der je individuellen Arbeitszeiten; (max. 8 Zeitstunden pro Tag)

Bei einer Arbeitszeit von mehr als 30 Stunden pro Woche, ist eine Teilnahme von 5 Stunden pro Monat vorgesehen.

Inhalte der Maßnahme

  • betriebliche Erprobung/Betriebspraktika
  • Jobcoaching/ Bewerbungsmanagement
  • fachpraktische Qualifizierung in trägereigenen Zweckbetrieben
  • individuelle Vermittlungsbemühungen, aktive Unterstützung der Eigenbemühungen
  • Gruppenqualifizierung und individuelle Qualifizierung
  • sozialpädagogische Begleitung
  1. Clearingphase: Aktivieren, Motivieren und Profiling
  2. Förderphase: Entwickeln und Qualifizieren
  3. Eingliederungsphase: Vermitteln und Matching
  4. Stabilisierungsphase: Nachbetreuen und Unterstützen

Ziele der Maßnahme

Ziel der Maßnahme ist der Ausbau der derzeitigen Beschäftigung bzw. die Aufnahme einer Beschäftigung die das derzeitige Einkommen erhöht und -im Idealfall- den Leistungsbezug beendet.

Erwerbsfähige Leistungsberechtigte, die einer Beschäftigung nachgehen, sollen mittels Einzelcoaching und ergänzender Angebote bei der Behebung individueller Eingliederungshemmnisse unterstützt und optimal in den 1. Arbeitsmarkt integriert werden.

Kooperation

Das Projekt wird durchgeführt in Kooperation mit der vhs Witten | Wetter | Herdecke.

Förderung

Das Projekt wird gefördert durch das Jobcenter EN.

Kontakt

QuaBeD gGmbH
Annenstr. 118-122
58453 Witten    
Tel.: 02302 28246-53
Fax: 02302 28246-22

Jobcenter EN
VHS Witten, Wetter und Herdecke