Autonomes Frauenhaus EN des Vereins Frauen helfen Frauen EN e.V.

Im Frauenhaus finden Frauen und Kinder, die von körperlicher und seelischer Gewalt betroffen und bedroht sind, Zuflucht und Hilfe. Sie können Tag und Nacht anrufen und werden in Notsituationen auch zu jeder Zeit im Frauenhaus aufgenommen. Das Frauenhaus bietet Anonymität und Sicherheit. Frauen und Kinder können hier ohne Angst leben und in ruhe die nächsten Schritte und ihre weitere Zukunft planen.

 

Postfach 1405
Tel.:02339/6292
E-Mail: Frauenhaus.en@t-online.de

 

 

Frauenberatung. wittEN

Die Frauenberatung.wittEN ist eine Einrichtung des Vereins Frauen helfen Frauen EN e.V. für den gesamten EN-Kreis. Neben telefonischer Beratung bietet sie auch persönliche Beratungsgespräche (Beratungen können bei Bedarf auch im Gesundheitshaus in Gevelsberg durchgeführt werden) und lebenspraktische Unterstützung z.B. beim Umgang mit Ämtern. Darüber hinaus führt sie Fortbildungen und Fachtagungen zum Thema Gewalt gegen Frauen durch. Die Beratung ist kompetent, kurzfristig, vertraulich und kostenlos!

 

Kontakt:
Frau Kattenworm, Frau Allbrandt, Frau Hommes-Brühne, Frau Stolte
Augusterstraße 47
58452 Witten
Tel.: 02302/52596
Telefonische Beratung: Mo-Do 9.00-15.00 Uhr
Bürozeiten: nur nach Telefonische Vereinbarung 

 

 

Gleichstellungsstelle Witten

Wir geben Hilfestellung und Informationen zu Themen wie Trennung und Scheidung, geringfügige Beschäftigung oder Benachteiligung wegen des Geschlechts. Sie erhalten bei uns Informationsmaterial für Frauen, und wir führen Veranstaltungen und Ausstellungen zu Frauenthemen durch: Beispielsweise präsentiert die Gleichstellungsstelle gemeinsam mit  Wittener Frauengruppen und Organisationen den „Frauenmärz“.  Darüber hinaus bieten wir Seminare mit frauenspezifischen Inhalten an und entwickeln und unterstützen Projekte und Maßnahmen zur Verbesserung der Situation von Mädchen und Frauen in Witten. Dabei arbeiten wir mit  Wittener Frauengruppen, Initiativen, Vereinen, Verbänden, Gewerkschaften, Betriebsräten und Unternehmen zusammen.

 

Kontakt:
Frau Pill, Tel.: 02302/581-1610
Frau Wolf, Tel.: 02302/581-1613
Marktstr.16
58452 Witten
E-Mail: gleichstellungsstelle@stadt-witten.de
Öffnungszeiten: Mo, Mi, Do 8.00-15.00 Uhr, Di 8.00-16.00 Uhr, Fr 8.00-12.00 Uhr

 

 

ZWAR-Frauengruppe

 

Die Teilnehmerinnen formulieren und realisieren sowohl gemeinsam Aktionsziele als auch neue Handlungsperspektiven für die nachberuflichen / nachfamiliäre Lebensphase. Sie setzen sich mit individuellen Lebensfragen, Zukunftsperspektiven und ihren Chancen zur Teilhabe am gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Leben auseinander. In der ZWAR - Gruppe, die in Kooperation von Gleichstellungsstelle, VHS und ZWAR Zentralstelle NRW entstanden sind, finden Einzel - und Gruppengespräche statt. Daneben gibt es intensive und dauerhafte Kontakte zwischen den Gruppen-Teilnehmerinnen. Einmal im Monat bietet die Gruppe ein gemeinsames Frühstück an und jede 2. Donnerstag findet ein Basistreffen statt. Auch Museumsbesuche werden von der Frauengruppe angeboten. Für weitere Informationen wenden sie sich bitte an die Ansprechpartner.

 

 

Kontakt:
Frau Lange, Tel.: 02302/51923 (privat)
Frau Schulte, Tel.: 02302/13069 (privat)