Altenzentrum St. Josef

Das Hilfsangebot in er Pflege ist dem Unternehmensleitbild zu Folge im Altenzentrum aktivierend angelegt, d.h. es wird so viel Hilfestellung gegeben wie nötig, um das Möglichste zu erreichen.

 

Kontakt:
Frau Demtröder
Stockumer Straße 65
58453 Witten
Tel.: 02302/665-0
Fax: 02302/665-200
E-Mail: kontakt@altenzntrum-st-josef.de

 

 

Altenwohnung Ardey

Patienten aktivierende Pflege, Diabetes Management, Modernes Wundmanagement, Medizinische Behandlungspflege, Palliativpflege, Notrufversorgung, Menübringdienst, Port-Versorgung.

 

Kontakt:
Herr Heinemann, Frau Zink
Annentraße 145
58453 Witten
Tel.: 02302/62930
Fax: 0202/9560126

 

 

Altenheim Haus Buschey

Haus Buschey war ursprünglich ein altes Landgut, das in der Mitte des vorletzten Jahunderts im Süden Witten-Bommerns gebaut wurde. Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen wurde das Haus Buschey am 1. August 1963 als Altenheim in Betrieb genommen. Ziel ist das Wohlbefinden der Bewohner. Er soll ihnen vermittelt werden, dass Sie sich mit ihren körperlichen, seelischen und geistigen Bedürfnissen angenommen fühlen.

 

Kontakt:
Frau Pogorzalek
Wengernstraße 53
58453 Witten
Tel.: 02302/93600-11
Fax: 02302/93600-14
E-Mail: heimleitung@altenheim-buschey.de
Internet: www.esv.de

 

 

Alzheimer Gesellschaft

Beratung von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen.
Vermittlung von Schulungs- und Unterstützungsangeboten.

 

Kontakt:
Frau Möller
Dortmunder Straße 13
58455 Witten
Tel.: 02302/8798928
E-Mail: info@alzheimer-wwh.de

 

 

Amt für Wohnen und Soziales (Rentenberatung)

In Sache Rente gibt es eine Reihe von Informationsschriften der Deutschen Rentenversicherung, die Sie, wie auch die eigentliche Antragsunterlagen, beim Amt für Wohnen und Soziales der Stadt Witten erhalten können. Diese kostenlosen Schriften informieren umfassend verständlich. Sie geben auch Antwort auf Einzelfragen zum Thema Rentenversorgung. Das Kapitel 5 des Seniorenratgebers der Stadt Witten beschäftigt sich ebenfalls mit dem Thema Rente.

 

Kontakt:
Frau Haselhorst, Tel.: 02302/581-5088
Herr Sadlowki, Tel.: 02302/581-5089
Frau Kellnberger, Tel.: 02302/581-5086
Marktstraße 16
58452 Witten
E-Mail: wohnen.soziales@stadt-witten.de

 

 

AWO Sozialstation

Beratung bei der Beantragung individueller Hilfsmittel zu Erleichterung der Pflege. Pflegedienstleistung, Behandlungspflege, Betreuungsleistungen, Hauswirtschaftlichen Hilfen, Stundenweise Anwesenheit von Pflegefachkräften, Pflegeberatungen und Pflegeschulungen, enge Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern.

 

Steinkippe 2
45549 Sprockhövel
Tel.: 02339/1375984
E-Mail: ambulante.pflege@awo-en.de

 

 

Ambulante Senioren- und Krankenpflege

Im Angebot der ambulanten Senioren- und Krankenpflege ist neben der ambulanten Pflege auch die Verhinderungspflege.

 

Wannen 144
58455 Witten
Tel.: 02302/580-860
Fax: 02302/580-8619
E-Mail: chelonia-bochum@t-online.de

 

 

Arbeiterwohlfahrt Reisedienst

Der Reisedienst der AWO hat sich bei der Auswahl der Zahlreichen Häusern und Deutschland und Europa für die ,, schönsten Wochen des Jahres" vor allen an den besonderen Bedürfnissen der Menschen ab 50 orientiert. Bei den Reisen kommen lustige und unternehmungslustige ,,Neue Alte" ebenso auf ihre Kosten wie Senioren, die vorrangig einen erholsamen Urlaub in einer Gemeinschaft verleben wollen.

 

Johannisstraße 6
58452 Witten
Tel.: 02302/2020790
Öffnungszeiten: Di und Fr 9-15 Uhr

 

 

ASB Hausnotruf

Der ASB-Hausnotruf ist z.B. für Senioren, Kranke, werdenden Mütter oder Patienten, die gerade aus dem Krankenhaus entlassen wurden. Für Menschen, die zu Huse in gewohnter Umgebung ein selbstständiges Leben führen möchten, aber manchmal auf fremde Hilfe angewiesen sind. Menschen, die eines am meisten brauchen: Die Sicherheit, dass schnell jemand da ist, wenn es nötig ist. Sie möchten sicher in Ihrer häuslichen Umgebung wohnen trotz Alter, Krankheit oder Behinderung.

 

Kontakt:
Jörg Lünsroth
Westfalenstraße 43
58453 Witten
Tel.: 02302/910880
Fax: 02302/91088111
E-Mail: luenstroth@asb-en.de
Internet: www.asb-en.de

 

 

ASB Soziale Dienste

Hier bieten Ihnen die Sozialen Dienste des Arbeiter Samariter Bundes umfassende Hilfe an. Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, Unterstützung bei hauswirtschaftlichen Verrichtungen oder persönliche Hilfen im häuslichen Bereich.

 

Kontakt:
Frau Kirsten Schäfer
Westfalenstraße 43
58453 Witten
Tel.: 02302/910880
Fax: 02302/91088111
E-Mail: schäefer@asb-en.de

 

 

Boecker-Stiftung

Die Boecker-Stiftung bietet Seniorenwohnungen in der Stadtmitte Witten, welche direkt an die Fußgängerzone angebunden sind. Hauptbahnhof, Bus- und Straßenbahnhaltestellen befinden sich in der unmittelbaren Nähe. Eingerichtet werden die Wohnungen durch die Mieter selbst- ganz nach ihren eigenen Vorstellungen.

 

Breite Straße 30
58452 Witten
Tel.: 02302/207-0
Fax: 02302/207-101
E-Mail: empfang@boecker-stiftung.de
Internet: www.boecker-stiftung.de

 

 

Caritas-Sozialstation, ambulante Pflege

Aus der Häuslichen Pflege durch Gemeindeschwestern der katholischen Kirchengemeinde entwickelte sich im letzten Vierteljahundert die Sozialstation. Damit hat die Caritas in Witten einen Erfahrungsschatz gesammelt, der über viele Jahrzehnte gewachsen ist.

 

Marienplatz 2
58452 Witten
Tel.: 02302/9109090
Fax: 02302/9109027
E-Mail: andres-waning@carits-witten.de
Internet: www.caritas-witten.de 

 

 

CareMed medizinische Pflege GmbH

Wir helfen bei Pflegebedürftigen mit unterschiedlichen Ursachen: bei chronischer oder akuten Erkrankungen, nach Operationen und Krankenhausaufenthalten. Wir Pflegen Sie im Alter, therapieren und geben Hilfestellung durch unseren ambulanten Dienst in Ihrem ganz persönlichen Umfeld. Wir sind für Sie da, wann immer Sie uns brauchen! 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.

 

Kontakt:
Herr Heidemann
In den Espeln 3-5
58452 Witten
Tel.: 02302/3455
Fax: 02302/932377
E-Mail: info@caremed-witten.de

 

 

Diakoniestation Witten-Mitte

Der Fachbereich Ambulante Gesundheits- und Sozialpflege umfasst die Angebote der ambulanten Kranken- und Altenpflege. Die Diakoniestation versorgt kranke, alte und behinderte Menschen in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung. Die Patienten und Patientinnen werden gepflegt und betreut, getröstet und gestärkt. Sie und ihre Angehörigen erhalten von den Pflegeteams Hilfe und Entlastung.

 

Kontakt:
Thorsten Reinhardt
Ruhrstraße 50
58452 Witten
Tel.: 02302/282650
E-Mail: Thorsten.reinhardt@diakonie-markt-ruhr.de
Internet: www.diakonie-markt-ruhr.de

 

 

Die Pflegende Hand

Die Pflegende Hand steht seit 1989 für herausragende ambulante Pflege. Besondere Kompetenzen liegt im Bereich Patienten aktivierende Pflege und dem modernen Wundmanagment. Die langjährigen Kunden schätzen besonders, dass der Dienst rund um die Uhr und an Sonn- und Feiertagen erreichbar ist. Patienten aktivierende Pflege, Diabetes-Management, Modernes Wundmanagement, medizinische Behandlungspflege, Palliativpflege, Notrufversorgung, Menübringdienst. 

 

Annenstraße 145
58453 Witten
Tel.: 02302/62930
Fax: 02302/392306

 

 

DRK Pflegedienst

Ob Sie alleine oder mit Ihrer Familie leben: Die Hauskrankenpflege soll helfen, Ihre Selbständigkeit so lange wie möglich zu erhalten. Mit den Pflegedienstangebot werden Hilfestellungen gegeben, die Ihnen das Leben wesentlich erleichtern, gleich ob Sie chronisch oder nur kurzzeitig erkrankt sind.

 

Kontakt:
Frau Gabriele Zuber
Annenstraße 9
58453 Witten
Tel.: 02302/910160
E-Mail: gabriele.zuber@DRK-witten.de

 

 

DRK Hausnotruf-Dienst

Die Sicherheit des Hausnotrufs eröffnet Perspektiven: mehr Lebensqualität, auch mehr Selbstsicherheit und Gelassenheit. Für einen unbeschwerten Alltag. Für Hobbys, für ruhige Stunden, und nicht zuletzt für ein beruhigendes ,, Macht euch keine Sorge" an die Familie, Freundinnen und Freunde. Ihnen nimmt der Hausnotruf eine Belastung- und gibt das sichere Gefühl, im Notfall die Verantwortung in den richtigen Händen zu wissen.

 

Kontakt:
Dominik Maaß
Annenstraße 9
58453 Witten
Tel.: 02302/9101625
E-Mail: hausnotruf@drk-witten.de

 

 

Menüservice

Ab und zu mal nicht kochen oder täglich versorgt werden- Essen auf Rädern sorgt für die Lieferung eines Mittagsessen bis nach Hause. Ob aus Bequemlichkeit oder Notwendigkeit - Abwechslung und Auswahl auch für besondere Ernährungsanforderungen sind garantiert.

 

Annenstraße 9
58453 Witten
Tel.: 02302/1666
E-Mail: derksen@drk-witten.de
Internet: www.drk-witten.de

 

 

Familien und Krankenpflege e.V.

Die Aktivitäten in der Altenpflege- und Krankenpflege umfasst ärztliche verordnete Maßnahmen der Grundpflege, Behandlungspflege, sowie die hauswirtschaftliche Versorgung durch Pflegefach- und Hilfspersonal. Die Familien- und Krankenpflege e. V. Witten arbeitet gemäß den in ihrer Satzung verankerten Grundsätzen seit ihrer Gründung 1974 im Rahmen der ambulanten Alten-, Kranken-, Haus- und Familienpflege.

 

Station Herbede
Wittener Straße 2
58456 Witten
Tel.: 02302/71318
E-Mail: fuk-herbede@versanet.de
Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-15 Uhr

Station Stockum
Wullner Feld 34
58454 Witten
Tel.: 02302/940400
E-Mail: fuk-witten@versanet.de
Öffnungszeiten: Mo-Do 8-16 Uhr, Fr 8-15 Uhr

 

 

Fahrdienstangebot des ASB

Der ASB-Fahrdienst-hilfsbereit-zuverlässig-pünktlich biete Ihnen Transportmöglichkeiten, denn für ältere Manschen müssen Hindernisse nicht unüberwindbar sein! Damit wir einen optimalen Ablauf Ihres Transports garantieren können, empfehlen wir Ihnen die Fahrt frühzeitig (2-3 Werktage) bei uns anzumelden. Natürlich stehen wir Ihnen auch auf Abruf zur Verfügung.

 

Westfalenstraße 43
58453 Witten
Tel.: 02302/910880
Fax: 02302/91088111
E-Mail: luenstoth@asb-en.de
Internet: www.asb-en.de
Öffnungszeiten: Mo-Fr 6-19 Uhr, Sa 6-14.30 Uhr

 

 

Feierabendhäuser der Diakonie Ruhr

Wir leben und feiern den christlichen Glauben in unterschiedlichen Formen und begleiten die uns anvertrauten Menschen in den Grenzsituationen ihres Lebens - wie es der Auftrag gelebter Diakonie ist! Ihr Leben so weit es geht selbstständig und selbst bestimmt zu leben und gleichzeitig sich sicher und geborgen zu fühlen - dies möchten wir Ihnen ermöglichen. Vielleicht wird Ihnen zunächst einiges neu und ungewohnt sein. Doch freundliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich darauf, Ihnen zur Seite zu stehen, Sie zu begleiten, zu stärken, zu trösten und Ihnen zuzuhören.

 

Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser
Pferdebachstraße 43
58455 Witten
Tel.: 02302/175-1750
Sozialer Dienst: 02302/175-1782 

 

 

Lutherhaus Bommern

In vier Wohnbereichen leben nach einem umfassenden Umbau 43 pflegebedürftige Menschen in 33 Einzel- und fünf Doppelzimmern. Das Haus liegt auf der Stadtgrenze zwischen Witten und Wetter in Witten-Bommern. Umgeben von einem wunderschönen großen Park, gib es für die Bewohner die Möglichkeit, spazieren zu gehen, ins Ruhrtal und auf das Ardeygebirge zu schauen und die Natur zu genießen.

 

Ulmenstraße 54
58452 Witten
Tel.: 02302/9562030
Fax: 02302/95623555
E-Mail: ihbommern@diakonie-online.org

 

 

Mobile, Caritas-Verband

Pflegende Angehörige werden oft mit ihren schweren Belastungen allein gelassen. Die Caritas bietet in Witten, Herdecke, Wetter ein Entlastungsangebot für pflegende Angehörige mit dem Ziel, sie zu Hause in ihrer anspruchsvollen Aufgabe zu unterstützen, damit Heimpflege vermieden werden kann.

 

Kontakt:
Frau Beyling
Hauptstraße 83
58452 Witten
Tel.: 02302/18234
Fax: 02302/421129
E-Mail: mobile-witten@web.de
Internet: www.mobile-witten.de

 

 

Pflegetelefon/Beratung der Diakonie

Das Pflegetelefon liefert im Rahmen einer kostenlosen Pflege und Sozialberatung fachlich fundierte Informationen, spezifische Unterstützung sowie Begleitung und Vermittlung zu dem Hilfen in einem komplexen Versorgungssystem pflegerischer, sozialer und administrativer Dienste. Hilfe wird bedarfsorientiert zugänglich gemacht, auf Wunsch geplant und steuernd begleitet.

 

Kontakt:
Andrea Henneken
Annenstraße 118-122
58453 Witten
Tel.: 02331/333920
Fax: 02331/30646-26
E-Mail: Andrea.henneken@diakonie-mark-ruhr.de

 

 

Rigeikenhof Betreutes Wohnen gGmbH

Der Rigeikenhof liegt am Südlichen Rand des Ruhrgebiets in Witten-Bommern und bietet Menschen ein ideales Zuhause, die auf Komfort, Sicherheit und Individualität auch beim Älterwerden nicht verzichten wollen. Der Rigeikenhof verfügt über insgesamt 100 Wohnungen. Jede Wohnung ist mit einem hausinternen Notrufsystem  verbunden. Alle Wohnungen verfügen über eine moderne Einbauküche, Telefon und Kabelanschluss für TV und Radio. Die Rezeption im Rigeikenhof ist rund um die Uhr besetzt.

 

Elberfelder Straße 16-18
58455 Witten
Tel.: 02302/9383-0
Fax: 02302/9383-206
E-Mail: info@rigeikenhof.de
Internet: www.rigeikenhof.de

 

 

Seniorenratgeber (Stadt Witten)

Neben den Gesundheitlichen Aspekten bietet der Sport die Möglichkeit, gemeinsam mit gleichgesinnten seine Zeit sinnvoll zu gestalten. Das Seniorensportangebot ist nach Stadtteilen und nach Stadtweiten Aktionen von Vereinen und Institutionen geordnet, in sehr ausführlicher Form im Kapitel 4 des Ratgebers für Senioren der Stadt Witten aufgelistet.

 

Kontakt:
Frau Böcker, Tel.: 02302/581-5077
Herr Braun, Tel.: 02302/581-5080
Marktstraße 16
58452 Witten
E-Mail: wohnen.soziales@stadt-witten.de

 

 

Seniorenstudium TU Dortmund

Das weiterbildenden Studium für Senioren und Seniorinnen ist ein Angebot der wissenschaftlichen Weiterbildung für Erwachsenen, die in der Zeit nach der Berufs- oder Familienphase eine bewusste Lebensplanung für das Alter beabsichtigen. Ziele des Weiterbildenden Studiums für Senioren und Seniorinnen sind Kompetenzerweiterung für nachberufliche Gesellschaft relevante Tätigkeiten (z.B. in Sozialen Einrichtungen, im Gesundheitswesen, in Gemeinden, im Stadtteil, im ökologischen Bereich, in Initiativen und selbst organisierten Projekten). 

 

Sprechzeiten: Di/Do 10-12 Uhr
Tel.: 0231/755-4128
E-Mail: Beratung-tudo@gmx.de

 

 

Sozialverband VdK

Über die Betreuung seiner älteren oder behinderten Mitglieder hinaus vertritt der Sozialverband VdK seine Mitglieder in allen sozialrechtlichen Angelegenheiten. Der VdK hilf bei Anträgen auf Anerkennung von Behinderungen, führt Widerspruchsverfahren in Schwerbehinderten- und Rentenversicherungsangelegenheiten durch und vertritt seine Mitglieder bis vor die Sozialgerichte. Außerdem beeinflusst der Sozialverband VdK die Sozialpolitik in Deutschland mit.

 

Kontakt:
Herr Boldt
Heinrichstraße 20
58456 Witten
Tel.: 02302/77506
E-Mail: ov-witten@vdk.de

 

 

SoVD-Kreisverband Witten

Der Sozialverband Deutschland e.V. (SoVD) ist eine große sozialpolitische Interessenvertretung in Nordrhein-Westfalen. Er bietet Sozialrechtliche Beratung und Vertretung in allen Fragen des Sozialrechts. Auch gehören Hilfe und persönliche Betreuung zum Leistungsangebot sowie sozialpolitische Interessenvertretung.

 

Kontakt:
Judith Rehbein
Haupstraße 80
58452 Witten
Tel.: 02302/12858
Fax: 02302/82516
E-Mail: witten-ennepe-ruhr@sovd-nrw.de
Öffnungszeiten: Di 8-15 Uhr, Mi 8-11 Uhr, Do 8-12 Uhr und nach telefonischer Absprache 15-17 Uhr

 

 

Wittener Nachbarschaftshilfe ,,Senioren helfen Senioren"

Die Nachbarschaftshelfer sind aktive Senioren, die bei vielen kleinen Problemen oder Reparaturen in der Wohnung ihr handwerkliches Geschick gern anderen Senioren zur Verfügung stellen. Sie helfen Ihnen dabei: undichte Wasserhähne zu reparieren, kleiner Verstopfungen im Abfluss von Bad und Küche zu beseitigen, Duschschläuche und Duschköpfe zu erneuern, Heizkörper zu entlüften, Leuchtmittel auszuwechseln, Lampen anbringen, Regale aufhängen, Gardinenstangen anzubringen, lose Tisch- oder Stuhlbeine zu leimen oder Weihnachtsbaum aufzustellen.

 

Kontakt:
Kathrin Brommer
Marienplatz 2
58452 Witten
Tel.: 02302/421131
E-Mail: kathrin-brommer@caritas-witten.de
Internet: www.caritas-witten.de

 

 

 

 

 

 

Kath. Altenzentrum St. Josefshaus Herbede