Kombi Job2go

Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 45 Abs. 1 Satz 1 SGB III

 

Zielgruppe

Erwerbsfähige Leistungsberechtigte i.d.R. ü25 mit individuellem
Unterstützungsbedarf

Zuweisungsdauer: i. d. R. 6 Monate, im Einzelfall ist eine Verlängerung
bis zu 12 Monate möglich

Laufender Einstieg möglich

Wochenstundenzahl: 30 (Bei betrieblicher Erprobung gelten die tariflichen
und betriebsüblichen Arbeitszeiten)

Fahrtkosten werden erstattet

 

Inhalte der Maßnahme

  • Arbeitserprobung in den Zweckbetrieben der QuaBeD
    (Bereiche Holz und Gastronomie) mit projektorientierten Gruppenarbeiten
    und fachpraktischer Qualifizierung
  • Betriebliche Erprobung bei Firmen und Kooperationspartnern
    in Wachstumsmärkten
  • Möglichkeit von produktionsorientierten Tätigkeiten
  • Individuelle Förderung durch Unterbreitung passgenauer Angebote
  • Individuelles Coaching/Beratung und Qualifizierung
  • Neue (Er-) Kenntnisse über Ihre Stärken
  • Stärkung von Schlüsselqualifikationen und Förderung von sozial- und
    arbeitsmarktintegrativen Fähigkeiten
  • Entwicklung/Erweiterung beruflicher Perspektiven
  • Persönliche und zeitgemäße Bewerbungsstrategien
  • Intensive Vorbereitung auf Bewerbungsgespräche

 

Ziele der Maßnahme

Ziel der Maßnahme ist die Integration in den Arbeitsmarkt.