Unterstützung mit Vermittlung Ü25

WIR

Aktivieren und Motivieren
Entwickeln und Qualifizieren
Vermitteln durch Matching
Stabilisieren und Unterstützen

 

Zielgruppe

Erwerbstätige Leistungsberechtigte im Leistungsbezug SGB III, i.d.R. Ü25, mit individuellen Unterstützungsbedarfen.

 

Plätze und Zeitraum

Individuelle Zuweisungsdauer: 16 Werktage und "Maßnahmeanteile bei einem Arbeitgeber" mit Stabilisierung des installierten Beschäftigungsverhältnisses.

 

Inhalte der Maßnahme

Die Maßnahme besteht aus den Modulen

  • "Bewerbung digital"
  • "Bewerbungsaktivitäten"
  • "Standortbestimmung"
  • "Berufliche Alternativen und Perspektiven"
  • sowie den zusätzlichen  Inhalten "Vermittlung/Stabilisierung", "Maßnahmeteile bei einem Arbeitgeber" und "Begleitung des Übergangs in das SGB II".

Die Maßnahme wird an 3 Tagen (Dienstag - Donnerstag) in der Woche für durchschnittlich 10 Wochen am Standort in Witten durchgeführt, ein Einstieg ist laufend möglich. Fahrtkosten/Fahrkarten werden durch die QuaBeD ausgezahlt/ausgegeben.

 

Ziel der Maßnahme

Ziel der Maßnahme ist es, Teilnehmende mit Unterstützungsbedarf durch gezielte individuelle Hilfestellung auf eine dauerhafte berufliche Eingliederung in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung im Sinne des § 45 Abs. 1 S. 1 SGB III vorzubereiten.

Primäres Ziel ist die Vermittlung in Arbeit durch fachliche Unterstützung bei den Modulinhalten, pädagogischer Begleitung und Begleitung durch den Jobcoach (Bewerbungs- und Vermittlungsbegleitung).